Adriana Thury

Piano School

Biografie

Biografie

Adriana Thury ist unga­ri­scher Abstam­mung und wurde 1967 in Sobota in der Slowakei geboren. Nach der Grund­schule und Musik­schule in Tornala wech­selte sie 1981 auf das Konser­va­to­rium in Košice.

1989 begann sie das Studium der Musik­wis­sen­schaften an der Philo­so­phi­schen Fakultät der Come­nius Univer­sität in Bratis­lava. In den folgenden Jahren setzte sie Ihr Studium in Öster­reich, in der Schweiz und in Deutsch­land fort. Aufgrund ihrer außer­ge­wöhn­li­chen Leis­tungen erhielt sie Stipen­dien der Univer­si­täten in Wien, Basel und München.

Sie ergänzte ihre Ausbil­dung mit Inter­pre­ta­ti­ons­kursen an der Akademie für klas­si­sche Musik in Brünn. Nach einem weiteren Stipen­dium an der Humboldt-Univer­sität in Berlin schloss sie ihre Ausbil­dung mit der Promo­tion im Bereich der Musik­wis­sen­schaften ab.

Adriana Thury arbeitet seit 1998 als Musik­leh­rerin und Konzert­pia­nistin. Sie orga­ni­sierte Inter­pre­ta­ti­ons­kurse in Piestany, ein Sympo­sium junger Musik­wis­sen­schaftler in Bratis­lava und das Festival Melos-étos.

Adriana Thury lebt seit 2003 in Berlin, wo sie bereits zahl­reiche Konzerte gab.

Ihr umfang­rei­ches Reper­toire findet in den Inter­pre­ta­tionen von Liszt und Chopin seinen Höhe­punkt.

Im Jahr 2012 gründet sie die Adriana Thury Piano­School. Bei ihrer Lehr­tä­tig­keit kommt ihr sowohl beim Unter­richten von Kindern als auch von Erwach­senen ihre beson­dere pädago­gi­sche Ausbil­dung zugute, wobei die Indi­vi­dua­lität des Schü­lers im Vorder­grund steht.

Adriana Thury spricht neben Deutsch weitere 5 Spra­chen.